Rampenlichter 2019 – die Gruppen stellen sich vor

… heute: JES – Junges Ensemble Stuttgart, Club der SchulsprecherInnen

Schule ist manchmal so nervig, wie sie wichtig ist.
Das wissen die 9-12-Jährigen SchülerInnen, die beim Club der SchülersprecherInnen ihrem Hobby – dem Theaterspielen – nachgehen, nur allzu gut.
Im Theaterstück „Disziplin und Federmäppchen“ wollen sie jedoch nicht nur die eigenen Ansichten und Ärgernisse im Bezug auf Schule beleuchten, sondern wagen auch den Blick über den Teller-..pardon, Heftrand hinaus auf den Menschen da vorn an der Tafel: die Lehrkraft.
Wer ist das da vorn wirklich und wie denkt er/sie über Schule, Ferien und Klassentests?
Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen SchülerInnen und LehrerInnen? Können sie besser zusammenarbeiten, um Schule zu einem Ort zu machen, an dem man sich gern aufhält und mit Spaß lernt?
Im Spielclub, der zum Clubprogramm des JES gehört, gehen die jungen SchülerInnen a.k.a. Akteure/-innen diesen Fragen nach und entwickelten ohne zugrundeliegendes Drehbuch oder festes Regiekonzept ein Stück, um den Antworten auf die Spur zu kommen.

Leitung: Silke Wilhelm; Assistenz: Clara Deifel (FSJ-Kultur); Dramaturgie: Lucia Kramer; Technik: Katharina Fischer; Bühnenbild und Ausstattung: Christine Bentele und Wolfram Stöckl

Auftretende KünstlerInnen
Josefine Ehrlich, Louise Gyurcsik, Maximilian Helmling, Marlene Herzer, Louis Hoang, Levi Hofmann, Benita Jagdfeld, Eleonora Jansen, Madita Kirschbaum, Vincent Wackler

 

Zur Website des JES – Junges Ensemble Stuttgart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s