Rampenlichter 2019 – Bloggerin Sophie zum Stück „Digital Natives“

Hey Generation Smartphone, Generation Z, Generation Wischtechnik,

ist es eigentlich sinnvoll dass jeder von uns ein Smartphone besitzt? Dass jeder Tag für Tag seine Nachrichten checkt? Ob Instagram, Facebook, WhatsApp, Snapchat, oder Blogeinträge verfolgen, eigentlich sind wir doch immer „online“.

Und seien wir mal ehrlich zu uns selbst: das was wir liken, kommentieren und weiterswipen ist nicht lebensnotwendig, oder doch?

Es erleichtert schon vieles dieses kleine viereckige Gerät welches wir jede Sekunde mit uns schleppen nicht wahr? Aber klaut es uns nicht dadurch wichtige reelle Lebenszeit?

Und was davon ist wirklich praktisch und was eignen wir uns automatisch an weil es einfach einfacher ist?

Braucht man wirklich ein neues Handy wenn ein neues auf dem Markt ist? Oder werden wir nur durch die Gesellschaft „getriggert“?

Gestern Abend eröffnete das „KRESCHstadtjugendtheater 1, Krefeld“ im Rahmen des diesjährigen „Tanz und Theater Festival Rampenlichter“ das Festival.

21 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren stehen auf der Bühne und zeigen sich als die „digital natives – digitale Ureinwohner“. Sie beschäftigen sich mit genau diesen Fragen und präsentieren ihre Generation: eben die „Generation Z, Generation Smartphone, Generation Wischtechnik“.

Die Inszenierung zeigt in vielen Szenen humorvoll, lustig dargestellte, alltägliche oder auch Konflikt Situationen zwischen den verschieden Generationen in Bezug auf die Internetwelt. Ich persönlich habe mich in dieser Präsentation oft wieder gefunden und musste an der ein oder anderen Stelle lauthals lachen. Es ist einfach zu komisch wenn man die gleiche Diskussion die man jedes mal mit seiner Oma führen muss, was genau ein Handy für Vorteile hat, auf der Bühne sieht. Ein sehr modernes, bewegendes Stück in dem die Schauspieler jede Situation gekonnt ausspielen, das Publikum mit unter schocken, und zum nachdenken sowie zum Lachen bringen.

Durch die starke Bühnenpräsens der Schauspieler haben die Teilnehmer es großartig geschafft die Zuschauer tief zu berühren.

Sophie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s