Rampenlichter 2019 – Sophie zu den „Young Days“

Tanz ist nicht gleich Tanz und Theater ist nicht gleich Theater.

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, in wie viele unterschiedliche Bereiche sich das Ganze aufgliedern kann?

Ja klar: „Es hat alles mit Kunst zu tun“, sagen sie alle!

Aber eigentlich haben Tanz und Theater nicht nur mit Kunst zu tun, sondern sie sind Kunst!

Ob du jetzt Butoh oder Ballett tanzt, ob Improtheater oder gemeinsam ein Objekt zum Leben erweckt wird, jeder dieser Schaffensprozesse bringt etwas komplett Neues in deinem eigenen Ich hervor.

Das Programm „Young Days“ bei Rampenlichter ist dafür da, allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam etwas Neues und Einzigartiges auszuprobieren.

So kann jeder in verschiedenste Bereiche eintauchen, eine Leidenschaft die bereits existiert weiter ausbauen oder so eine vielleicht noch unbekannte finden. In diesen Workshops entstehen neue Erfahrungen, neue Richtungen, neue Inspirationen und in dieser verhältnismäßig kurzen Zeit, von zwei Stunden, schafft es jedes Individuum sich gemeinsam neu und frei zu entfalten.

Es ist nicht nur Arbeit sondern Spaß, Freude und Vergnügen. Ich kann Dir vergewissern, dass du einen Tag mal anders erleben wirst und dich vielleicht einer neuen Kunstrichtung näher fühlen kannst.

Ich habe in schon vielen Workshops bemerkt, dass es unglaublich wertvoll ist eine so tolle Erfahrung wahrnehmen zu dürfen. Ich bin der Meinung, dass es für jeden eine Bereicherung ist. Egal ob Vorkenntnisse oder nicht. Denn jede Bewegung, jede Situation, jedes ausgesprochene Wort ist eine Bereicherung für die Gruppe aber noch mehr für einen selbst.

Sophie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s